Kurztest / Fliegenfischen-Zubehör: ORVIS Nippers aus dem Fliegenfischer-Forum

Der neue ORVIS Nippers ist in mehrfacher Beziehung ungewöhnlich. Es handelt sich hierbei um ein höchstqualitatives, präzise funktionierendes Tool, ergonomisch geformt und mit besonderem Design. Das in vier schicken Farben (Pewter, Midnight, Cobalt und Moss) erhältliche, praktische “Schnurschneide- und Ösenfreistech”-Tool wird in den USA aus CNC-gefrästem 6060-T6-Aluminium hergestellt und hat ein ausgesprochen starkes, belastbares Scharnier, welches vor allem einen sehr gleichmäßigen Druck auf die beiden Schneiden verteilt. Dieser mechanische Vorteil ermöglicht es, sowohl sehr feine, als auch sehr starke Schnüre (bis rd. 2,5 mm) mit Leichtigkeit zu schneiden.

Die weiteren technischen Daten:
- Schenkel aus CNC-gefrästem 6060-T6 Aluminium
- auswechselbare Schneiden aus CPM S35VN Metall, sehr präzise schließend
- salzwasserfeste, “militärisch spezifizierte” Typ III Anodisierung
- geschützt versenkte Nadel, seitlich herausklappbar
- Edelstahlscharnier mit Feder
- Öse fürs Anhängen an der Weste etc.
- Maße & Gewicht: Länge 67 mm, Breite 20 mm, Gewicht 28 Gramm
- Lieferung in Schachtel, ein verstellbares Lanyard (aus einer Fliegenschnur) wird mitgeliefert
- Preis: 89,00 Euro

Fazit: Einer der derzeit hochwertigsten und besten (leider auch preisintensivsten) Nipper am Markt, der zweifellos auch sehr hohe Ansprüche zufrieden stellt.

Bezug: Im Fachhandel (Orvisdealer). Orvis-Vertretung für Deutschland: Orvis Services, Inc. M. Raguse, Hamburg, deutsche Website: www.orvis.de

Quelle: www.fliegenfischer-forum.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.