Die neue ORVIS Mirage ist da!

Die neue ORVIS-Mirage ist da, endlich! Die Fliegenrolle wird Sie begeistern, versprochen! Diese Rolle wird komplett in den USA hergestellt, nur die besten Komponenten werden verwendet – darunter ist auch ein Spezial-Lager aus Deutschland!

Die Mirage Rollen stehen seit ihrer Einführung in 2010 für die hochwertigste Rollenserie die ORVIS fertigt. Schon damals sorgte diese Rolle für Aufsehen. Im Katalog 2010 schrieb Conway Bowman, dass er innerhalb von drei Tagen mit seiner neuen Mirage Rolle 25 Makohaie landen konnte! Einer größeren Belastung kann man eine Fliegenrolle wohl nicht aussetzten und dies unterstreicht wie robust die Mirage ist. Das Bremssystem war mit seiner puren Kraft ein echtes Aushängeschild, an dem sich viele Fische in den folgenden Jahren die Zähne ausgebissen haben. Und es gab selbst nach Jahren praktisch keine Fehlermeldungen!

Neue Fliegenrolle von Orvis: Mirage.

Die neue Mirage Fliegenrolle von ORVIS, hergestellt in den USA, sieht nicht nur stark aus, sie ist es auch!

Auf den Erfolg ruht sich ORVIS natürlich nicht aus und durch den technischen Fortschritt der vergangenen Jahre war es an der Zeit, die bewährte Mirage komplett zu überarbeiten. Das Ergebnis ist innovativ und den Mitbewerbern wieder einmal ein Stück voraus! Ein ganz wichtiger Punkt ist, dass die neue Rolle komplett in den USA hergestellt wird und nur die besten Komponenten verwendet werden. Darunter ist auch ein Spezial-Lager aus Deutschland!

ORVIS Mirage? Das ist endlich eine Fliegenrolle mit kompromissloser Bremse!

Fliegenrolle im Test Orvis Mirage

Alexander Haider testete die neue Mirage Rolle von ORVIS schon im vergangenen Winter auf den Seychellen.

Außerdem sind die neuen Mirage Fliegenrollen von ORVIS mit einem innovativen, komplett versiegelten und wartungsfreien Kohlefaser- und Edelstahl-Bremssystem ausgestattet, das sich mit einer Drehung von 330 Grad sanft und stufenlos von 0 auf volle Bremskraft justieren lässt! Egal, ob Sie gerade Schnur abziehen, um Ihren ersten Wurf zu machen oder ein großer Fisch am anderen Ende Ihrer Leine tobt – mit der neuen Mirage Rolle finden Sie immer die richtige Bremseinstellung. Dass auch das neue Bremssystem einwandfrei funktioniert, beweist das Foto oben von Alexander Haider, der mit der neuen Mirage Rolle diesen tollen GT auf den Seychellen landen konnte.

Die Mirage ist eine zuverlässige Fliegenrolle, die richtig was einstecken kann!

Manfred Raguse mit einer Regenbogenforelle, die er mit der neuen Mirage Rolle und der neuen Helios 2 Covert Rute von ORVIS am Jurassic Lake landen konnte.

Dass die neue Mirage Fliegenrollen auch im Süßwasser hervorragend funktionieren, bewiesen sie am Jurassic Lake und am Rio Gallegos den beiden Destinationen in Patagonien, die Manfred Raguse im Frühjahr 2017 besuchte.

Die großen Regenbogenforellen hatten richtig Power und lange Fluchten in den See waren an der Tagesordnung. Auch hier machte die Mirage eine sehr gute Figur. Ein Rausrutschen der dünnen Running Line aus dem Rollenkäfig kam nicht vor, d.h. diese Rolle ist mit geringsten Toleranzen ausgestattet. Neben der Bremse ist auch die Beschichtung der Rolle “die Härte”, denn die Mirage ist aus sehr leichtem 6061 T6-Aluminium gefertigt und mit einer Typ III-Anodisierung beschichtet. Diese Beschichtung ist extrem hart und dies minimiert die Gefahr von Kratzern. Auf extreme Stärke hat Orvis auch bei der Achse wert gelegt und hat diese aus extrem robusten Titan gefertigt, damit Sie auch die stärksten Fische in den Ozeanen bezwingen können! Schauen Sie doch mal bei Ihrem ORVIS-Händler vorbei und sehen sich die neue Mirage an. Diese Fliegenrolle wird Sie begeistern!

Ein Gedanke zu “Die neue ORVIS Mirage ist da!

  1. Pingback: Die Manfred Raguse Kolumne im Mai | Orvis News Deutschland