ORVIS-Shop des Monats: Finest Fly Fishing

Tief im Westen, in Bedburg-Hau, befindet sich seit 2010 ein feines Fliegenfischerfachgeschäft. Nahe der niederländischen Grenze, keine Stunde vom Ruhrgebiet entfernt, bietet Geschäftsführer Jan Pieter Aben in seinem Shop Finest Fly Fishing auf 150 Quadratmeter alles, was das Fliegenfischerherz begehrt.

Jan Pieter Aben, Geschäftsführer von Finest Fly Fishing, ist Ihr ORVIS Händler in Bedburg-Hau – unserem ORVIS-Shop des Monats.

“Finest“ deutet schon an, wie sich das Geschäft kurz und prägnant umschreiben lässt. Alles vom Feinsten! Die Kompetenz von Geschäftsführer Jan Pieter Aben und seinem Vater, Jan Aben, ist unbestritten sehr hoch, da beide passionierte Fliegenfischer sind. Die beiden bringen es (mit der Fliegenrute wohlgemerkt) zusammen auf fast 80 Jahre am Wasser! Der Name Finest passt – wie wir meinen – ideal zu ORVIS. Unbedingt einmal anschauen, dieses Fachgeschäft, zumal man seit dem Frühling am hauseigenen Wurfpool die Möglichkeit hat Ruten, Rollen und Schnüre nach Herzenslust zu testen!

So sieht Jan Pieter Aben von Finest Fly Fishing die Zusammenarbeit mit ORVIS

Bei einer Marke wie ORVIS, die seit 1856 am Markt ist, sind Qualität und Innovation selbstverständlich. In der heutigen schnelllebigen Zeit sind das aber nicht die einzigen Faktoren, die eine grundsätzlich erfolgreiche Zusammenarbeit ausmachen. Service ist heutzutage das A und O. Den Service, den wir unseren Kunden anbieten, erwarten wir auch von unseren Partnern. Spezielle Kundenwünsche versuchen wir schnell zu berücksichtigen. Das klappt mit ORVIS hervorragend. Ob mit gerade nicht lagernden Produkten oder bei Reparaturen. Immer unkompliziert und einwandfrei. Gute Erreichbarkeit, schnelles Handeln und hervorragender After Sales Service, das ist es, was ORVIS gerade im Bereich Service ausmacht.

Das ORVIS ein ausgewogenes Sortiment hat, sich jedoch nicht auf den Lorbeeren ausruht, ist ein weiterer großer Pluspunkt. Immer wieder überrascht ORVIS mit neuartigen Entwicklungen und Verbesserungen. Das ist mehr als angenehm. Nehmen wir mal das Beispiel Helios 3, die neueste Generation Highend Fliegenruten, die uns in Kürze erwartet. Jan Aben Senior hatte vor einigen Wochen die Gelegenheit bei seinem Besuch an den hauseigenen ORVIS Strecken an Test und Itchen, die „Neue“ zu testen und zu vergleichen. Doch lassen wir Jan Sr. selber mal was dazu sagen:

Praxis-Test der neuen ORVIS Helios 3

Jan Aben mit der neuen Helios 3 F.

“Meine Lieblingsrute für diese Art des Fliegenfischens war bis Dato die ORVIS Helios 2 in 8‘6“ #4. Mal abgesehen vom Lob, das die Helios 3 schon im Vorfeld bekam, ist es besser, um selber an einem Gewässer mit möglichst großen Fischen, zu entdecken, was die Rute zu bieten hat. Ich gebe zu, dass ich dachte, es würde sich vorrangig um eine Marketingstory handeln. Denn meine Helios 2 ist eine Rute, die einem eigentlich schon alles bietet. Diese Rute zu verbessern, erschien mir eher unwahrscheinlich. Umso mehr überraschte mich die Tatsache, dass die neue Helios 3 tatsächlich wieder ein großer Schritt vorwärts ist. Ich hatte das Glück am Test einige schöne Bachforellen von 2 bis 3 Pfund zu fangen und die Rute wurde dabei auf Herz und Nieren geprüft. Ich fischte mit der 9‘ #5 Helios 3 vom Typ F. Es gibt auch noch den Typ D, der eher für windige Bedingungen und für größere Wurfdistanzen gedacht ist, jedoch die Drilleigenschaften des Typs F behält.
Zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, ich könnte die Fische verlieren. Sehr überzeugend im Drill und Reserven satt. Das Werfen mit dieser Rute, dabei muss man anmerken, dass die richtige Abstimmung von Rute und Schnur natürlich eine Grundvoraussetzung ist, führte zu besseren und vor allem präziseren Würfen als mit meiner Helios 2. Die Rute ist zwar nicht leichter, aber man merkt an allem, dass die Rute ruhiger ist, das Ergebnis von mehr Dämpfung und weniger seitlichen Schwingungen. Ich glaube wirklich, dass dies das Ergebnis von der Verwendung noch besserer Materialien und den Bemühungen der Ingenieure von ORVIS ist, die drei Jahre lang an dieser Rute gearbeitet haben. “Look and Feel“ der Helios 3 gefallen mir sehr gut. Man kann über die moderne Gestaltung des Schriftzuges geteilter Meinung sein, aber mich stört es nicht und die Rute ist somit nicht nur für “arrivierte” Fliegenfischer gedacht, sondern wird auch der jüngeren Generation gefallen und die bildet immerhin die Zukunft unseres Sports.

Fazit: Die Helios 3 F hat mich überzeugt und ich werde damit in der neuen Saison bestimmt öfters am Wasser unterwegs sein.

An den Orvis Strecken am Test konnte Jan unter anderem diese schöne Bachforelle fangen.

Kompetenz und Ehrlichkeit sind der Kern der Kundenbeziehung

Es sind eben solche Erlebnisse und Erfahrungen, die dazu führen, dass man hinter Produkten einer Marke wie ORVIS steht. Wenn dann auch der Service stimmt, hat man schon fast ein „rundum-sorglos-Paket“, und das ist was heutzutage zählt. Nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kunden, denn zu den Stärken unseres Fachgeschäftes gehört das Eingehen auf Kundenwünsche! Die hohen Ansprüche, die wir selber haben, sind die Basis für die Auswahl der Produkte, die wir in unserem Fachgeschäft führen. Nur das, was wir selber am Wasser benutzen würden, können wir mit einem guten Gewissen unseren Kunden anbieten. Das ist für uns die Basis für eine langjährige Kundenbeziehung; sie beruht auf Kompetenz und Ehrlichkeit.

Finest Fly Fishing
Jan Pieter Aben
Borschelstraße 10
47551 Bedburg-Hau
Tel.: +49 (0) 2821 711 40 38
Fax: +49 (0) 2821 711 66 29
E-Mail: info@finestflyfishing.de
www.finestflyfishing.de

 

 

ORVIS Film-Tipp: Opening Days in New Zealand

 

Neuseeland: Die Landschaft ist atemberaubend und die anspruchsvolle Fischerei auf Bachforellen ist wohl einmalig auf dieser Welt! Und während hier die Schonzeit vor der Tür steht, beginnt auf der anderen Seite der Erdkugel die Forellensaison. 

Im ORVIS Film-Tipp des Monats sehen Sie die Höhen (und die Tiefen) der Bachforellen-Fischerei auf Neuseeland.

Dieser Film von Matt Butler zeigt alle Höhen und Tiefen der Fischerei auf die wilden Bachforellen Neuseelands und irgendwie beschleicht einen während des Films das Gefühl, man müsse sofort die Sachen packen und nach Neuseeland aufbrechen. Ein großartiger Film und daher in diesem Monat der Film-Tipp von ORVIS.

Und falls es Kalender und Kontostand zulassen: In Neuseeland beginnt am 1. Oktober die neue Forellen-Saison – Sie könnten also heute noch in den Flieger steigen … 

Fliegenfischen-Tipps zu Neuseeland

Neuseeland-Destinationen finden Sie unter Süßwasser – Neuseeland auf: www.internationalflyfishersclub.com

Fordern Sie auch gern die Broschüre des International Flyfishers Club an, am besten per Email:
info@internationalflsyfishersclub.com

 

ORVIS-Shop des Monats: AKM-Fly Point in München

Mitten in der „Weltstadt mit Herz“ liegt unser ORVIS-Shop AKM-Fly Point, eine Zentrale für alle Fliegenfischer, die in München ihrer Passion nachgehen. Tom Kemmler führt das Geschäft und durch seine enge Verbindung zum Fliegenfischen sind beste Beratung und guter Service sichergestellt.

Tom Kemmler von AKM-Fly Point in München, ORVIS-Shop des Monats, ist leidenschaftlicher Fliegenfischer und hat stets gute Tipps für Sie parat.

Tom Kemmler fischt selbst sehr gern mit ORVIS auf die heimischen Forellen, aber es zieht ihn auch immer wieder in die Ferne – den Meerforellen entgegen. Profitieren Sie von seiner Erfahrung!

Und so sieht Tom Kemmler die Zusammenarbeit mit ORVIS:

Tom Kemmler: Es freut mich, dass ich seit der EWF 2017 Ihr ORVIS Händler auf der größten Fliegenfischermesse in Europa bin. Das erste Jahr verlief schon super, aber wir werden uns weiter steigern und Ihnen im nächsten Jahr noch mehr ORVIS Produkte auf dieser erstklassigen Messe präsentieren. Markieren Sie sich schon mal das Wochenende vom 14. – 15. April 2018 für die nächste EWF ganz dick in Ihrem Kalender. Sie finden uns wieder im Stadtsaal.

Was mir an ORVIS generell gefällt: Hier sind die klar strukturierten Rutenserien zu nennen. Weder ich als Händler noch der Kunde muss sich durch einen Urwald von Serien kämpfen. Die Abstufung ist klar und für jeden nachvollziehbar. Helios an der Spitze, Recon in der Mitte und Encounter/Clearwater für den preiswerten Einstieg, flankiert von den Rutenserien mit weicher Aktion für den Feinschmecker. Für mich sind beispielsweise die Recon-Fliegenruten sehr interessant; sie gefallen mir und meinen Kunden!

Tom Kemmler mit einer schönen Meerforelle. Die Silver Sonic Convertible Wathose ist auch nach vielen Wochen im Salzwasser immer noch dicht.

Wovon ich bei ORVIS komplett überzeugt bin und was ich nicht mehr missen möchte, das sind die Silver Sonic Wathosen. Egal ob die günstigere Silver Sonic Convertible (359 €) oder die Silver Sonic Guide (479 €), beide Hosen überzeugen mich und meine Kunden. Ich selbst trage die Silver Sonic Convertible seit Oktober 2013 und sie ist bis heute immer noch dicht. Das schaffen nur ganz wenige Hosen in dieser Preisklasse!

Was mir und meinen Kunden außerdem noch sehr gut gefällt sind die neuen Battenkill Disc Rollen von ORVIS. Sie sind robust, langlebig, durch das gekapselte Bremssystem salzwasserfest und das zu einem äußerst attraktiven Preis (ab 149 €). Ich hatte eine ganze Menge von diesen Rollen für die EWF bestellt, allerdings waren sie schon nach wenigen Tagen im Laden komplett ausverkauft, sodass ich 4 Tage vor der Messe noch mal welche nachbestellen musste, denn diese Rolle durfte auf der EWF definitiv nicht fehlen!

Ein ORVIS Fan braucht natürlich auch den passenden UV Buff, der bei Sonne und Wind eine guter Schutz ist.

Auch die Caps und UV Buffs laufen bei mir im Laden extrem gut. Bei den Caps komme ich mit dem Bestellen kaum noch hinterher und ist dann die neue Lieferung gerade ausgepackt, ist sie auch kurze Zeit später schon wieder ausverkauft. Fast so läuft es auch mit den UV Buffs von ORVIS. Hier ist besonders die Farbe Camo gefragt, aber auch das Modell in blau mit dem großen Orvis Logo und der Forelle wird gern genommen.

Was mancher übersieht: ORVIS erfüllt eben auch im Zubehörbereich höchste Ansprüche! Das Bindematerial ist erstklassig, die Vorfachmaterialien ebenfalls und vieles mehr. Und dass sich ORVIS auch für die Umwelt aktiv einsetzt, kann ich nur unterstützen. Eine tolle Firma, die rundum überzeugt!

AKM/Fly Point, Tom Kemmler
Hermann-Lingg-Straße 11
80336 München
Tel. 089/532480
Mail: info@akm-angelgeraete.de
www.akm-angelgeraete.de

 

ORVIS Shop des Monats: Steinsdorfer Fliegenfischerschule und Shop

 „Dieses Gesicht kenne ich doch …“ Wenn Sie in Neustadt an der Donau erstmals den ORVIS Shop betreten, ist dieser Gedanke richtig. Denn der bekannte und überaus sympathische Fliegenfischer Werner Steinsdorfer ist Geschäftsführer der „ORVIS Fliegenfischerschule und Shop“.

Werner Steinsdorfer ist Ihr ORVIS Händler in Neustadt an der Donau. Er betreibt, neben dem Shop, außerdem seine namhafte Fliegenfischer-Schule

Fliegenfischer-Ausbilder, international bekannter Fliegenbinder, ein großer Praktiker: Das ist Werner Steinsdorfer, der für seine Kunden ein reiches Angebot an ORVIS-Produkten bereithält. Entstanden ist mehr als ein Angelgeschäft, es ist ein Schmuckkästchen, das zum Stöbern einlädt. Die fachgerechte Beratung zählt in diesem Fall natürlich doppelt, denn Werner kennt sich mit allen Bereichen des Fliegenfischens (von der Äsche über Tarpon bis zum Zander) bestens aus. Außerdem befischt Werner auch sehr gerne Fischarten, die andere Fliegenfischer links liegen lassen. Dazu zählen Karpfen, Barben, Nasen und Aitel.

Werner mit einem Hecht von 101 cm.

Und wenn es mit der Reiseplanung, der Montage des Schusskopfes oder einem passenden Knoten nicht klappt: Hier wird Ihnen geholfen!

Wie sieht Werner Steinsdorfer die Zusammenarbeit mit Orvis?

Werner Streinsdorfer: ORVIS überzeugt mit Qualität, Innovationen und Service. Alles aus einer Hand und noch dazu von bester Qualität, deshalb führe ich nur ORVIS. Im Rutenbau ist ORVIS zweifellos führend, das beweisen die Helios-Ruten. Wichtig ist für mich und meine Kunden auch der Zubehörsektor, von der Rolle bis zur Vorfachspitze passt alles perfekt zusammen. Die Silver Sonic Wathosen, Helios 2 und auch die Recon’s sind der Renner, vor allem zu diesem Preis. Alternativ führt ORVIS parallel hochwertiges Gerät für den kleinen Geldbeutel wie Encounter Wathosen, Ruten und Schuhe. Der gute Garantie-Service rundet das Angebot ab und weckt Vertrauen.

Wenn Werner Steinsdorfer nicht im ORVIS-Shop ist, dann ist er am Wasser. Er ist ein echtes Allround-Talent. Hier mit einer richtig schönen Barbe.

Selbst fische ich nur noch ORVIS, da ich ganz davon überzeugt bin, daheim und auf meinen Fliegenfischerreisen. Auch in meinen Fliegenfischer-Kursen kommt nur noch ORVIS zum Einsatz, von Encounter bis zur Helios und den geeigneten ORVIS-Schnüren. Apropos Schnüre: Die Fliegenschnüre von ORVIS sind erstklassig! Meine Kunden und ich sind von den Hydros HD Trout Schnüren sehr begeistert. Sie lassen sich unkompliziert werfen. Hat man 7 oder 8 Meter Schnur vor der Rutenspitze reicht ein Leerwurf aus, um die Schnur auf große Distanz schießen zu lassen. Diese Fliegenschnur passt besonders gut zu den Helios 2 Ruten von ORVIS, überzeugt aber auch bei anderen Ruten als griffige und schussfreudige Schnur.

Fliegenschnur für das Fliegenfischen auf Hecht mit dem Streamer ORVIS Bank Shot

Werner Steinsdorfer setzt als Fliegenschnur für das Fliegenfischen auf Hecht auf die ORVIS Bank Shot. Mit dieser Schnur können Sie selbst große Streamer weit werfen.

Auch für das Hechtfischen mit großen Streamern hat ORVIS die richtige Schnur im Programm. Wenn ich zum Hechtfischen gehe und eine Schwimmschnur benutzen möchte, dann greife ich nur noch zur Hydros HD Bank Shot. Durch die sehr dicke und kurze Keule wird selbst das Werfen von “halben Hähnchen” zum Kinderspiel.

Alle ORVIS Schnüre sind mit einer oder zwei Schlaufen versehen und mit einer Line ID ausgestattet, sodass Sie auf den ersten Blick sehen können, welche Schnur Sie gerade auf der Rolle haben.

In meinen Wurfkursen wird alles ohne Aufpreis gestellt: Rute, Rolle, Schnüre, Wathose, Watschuhe und auch die Fliegen. Auf der Wiese vor meinem Haus können Sie Schnüre und Ruten testen, dann gibt es keinen Fehlkauf!! Schauen Sie doch einfach mal vorbei und profitieren Sie von meinen langjährigen Erfahrungen weltweit – gerne auch am Wochenende oder am Abend.

ORVIS Fliegenfischerschule & Shop
Werner Steinsdorfer
Platanenallee 41
93333 Neustadt a.d. Donau
Termine nach Vereinbarung
Tel.: 0160/185 39 69 oder 09445/970455
E-Mail: flifi-steinsdorfer@t-online.de
www.flyfishing-steinsdorfer.com

 

ORVIS-Shop des Monats: Angel-Bär in Frankfurt

In Frankfurt am Main befindet sich eines der traditionsreichsten Angelgeschäfte Deutschlands und das älteste Fachgeschäft in Hessen: Angel-Bär. Der Shop besteht seit 1913, Tradition und Fortschritt gehen hier Hand in Hand. Jörg Kraft leitet das Geschäft seit über 20 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Anja.

Jörg Kraft, hier mit einer schönen Meerforelle aus dem Rio Gallegos, ist Ihr ORVIS Händler in Frankfurt.

Über Tradition wird ja gerne geredet, doch von Geschäftsführer Jörg Kraft wird sie auch gelebt. Er leitet das älteste Fachgeschäft für Angler und Fliegenfischer in Hessen, das seit 1913 besteht. Natürlich ist Jörg Kraft Fliegenfischer, mit Erfahrung im Fliegenfischen auf Forelle und Äsche sowie auf Lachs in Norwegen und Meerforelle in Argentinien (wie das Foto oben eindrucksvoll beweist). Dies alles fließt in die Beratung des Hauses ein. Jörg Kraft hat eine, wie er selbst sagt, „sehr schöne und intensive Beziehung“ zu ORVIS und anderen ORVIS-Händlerkollegen, mit denen ein freundschaftlicher Kontakt besteht.

Und so sieht Jörg Kraft die Zusammenarbeit mit ORVIS

Viele starke Argumente sprechen für ORVIS: Die größte Auswahl an Fliegenfischer-Produkten, die perfekte Reparaturabwicklung, die Innovationen wie Helios 2 zum Beispiel – ich bin da ganz Fan! Meine Kunden ebenfalls. Und die Homepage www.orvis.de! Ich finde einfach toll, dass es diesen Service gibt! Lob von mir für das Team mit Manfred und Thies.
Was mir bei der Marke ORVIS sehr gut gefällt: Diese Firma ruht sich nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit aus, sondern treibt die Entwicklung der Ausrüstung für uns Fliegenfischer weiter voran. Das sieht man auch an den neuen Helios 2 Covert Ruten. Eine Rutenserie, wie sie unauffälliger nicht sein könnte – und damit deutlich anders aussieht als man es sonst von Fliegenruten gewohnt ist. Bei dieser limitierten Version der Helios 2 wurde alles, außer dem Korkgriff, in schwarz gehalten. Selbst das Rutenrohr und das Futteral. Diese limitierte Rutenserie gibt es nur in den Schnurklassen 5 und 8.

Die Orvis Helios 2 Covert, hier das Modell 90, ist komplett schwarz, bis auf den Korkgriff. Dieser reflektiert ja auch nicht.

Als ich die erste Helios 2 Covert Rute in 9′ in der Schnurklasse 5 geliefert bekam, war sie verkauft, bevor ich sie überhaupt in den Rutenständer stellen konnte! Dabei hatte ich sofort ein Auge auf diese tolle Rute geworfen – doch der Kunde geht nun einmal vor.
Ich bin mir sicher, dass Ihnen diese Rute genauso gut gefallen wird wie mir, denn gerade die 5er ist ein echtes Allround-Talent. Fein genug, um mit der Trockenfliege oder Nymphe auf Forellen und Äschen zu fischen, aber trotzdem mit genügend Kraftreserven, um auch mit kleinen Streamern und einer Sinktip-Schnur klarzukommen. Selbst an der Küste wird diese 5er Rute sehr gerne gefischt.

Noch eine persönliche Anmerkung von Jörg Kraft  zum Schluss

Als ich die Führung des Fachgeschäftes von meinen Eltern übernahm, war es eine meiner ersten Amtshandlungen dafür zu sorgen, dass wir ORVIS-Geräte anbieten können. Die damalige Aufbauarbeit mit dem ersten deutschen ORVIS-Katalog und anderen Dingen hat unheimlich viel gebracht und auch schöne Verkäufe zur Folge gehabt.
Wichtig erscheint mir für die Zukunft, diesen gewohnten Standard zu halten!
In diesem Sinne: Auf viele weitere gute Jahre mit ORVIS und dem Team!

Angel Bär
Braubachstraße 7
60311 Frankfurt/Main
Telefon: 0 69 / 28 37 85
Telefax: 0 69 / 21 999 250
E-Mail: post@angel-baer.de
www.angelbaer.de

Exklusiv bei ORVIS: Tacky Dropper Box

Vielleicht ist der Name ein bisschen irreführend. Selbst wenn Sie selten oder nie mit einem “Dropper” fischen, ist diese Tacky Dropper Box trotzdem interessant für Sie, denn sie ist die ultimative Allround-Fliegenbox. Fliegenboxen von Tacky gibt es einige, aber dieses Modell bekommen Sie nur bei ORVIS!

Sie ist doppelseitig mit der von Tacky benutzten Silikonmatte ausgelegt und hält dadurch bis zu 240 Fliegen. Das Besondere an der Dropper Box ist, dass sie auf der einen Seite die normale Tacky Silikonmatte finden auf der Sie hervorragend Haken in der Größe 10 und kleiner unterbringen können, auf der anderen Seite wird jedoch eine Matte für deutlich größere Fliegen verwendet.

Fliegenbox von ORVIS, die Tacky Dropper Box.

Exklusiv bei ORVIS ist diese Tacky-Fliegenbox erhältlich. Sie heißt “Dropper Box” und weist einige extrem durchdachte Details auf.

 Im Prinzip sind die normale Tacky Box und die Big Bug Box in der neuen Orvis Dropper Box vereint und damit ist sie die ultimative Fliegendose, in der Sie Ihre kleinsten Trockenfliegen und Nymphen und auch Ihre mittelgroßen Forellenstreamer unterbringen können.

Die durchdachten Details der ORVIS Tacky Dropper Box

Was ist an den Tacky Boxen aber so besonders? Der ganz große Unterschied zu anderen Fliegendosen ist wirklich die Verwendung von Silikon anstelle von Schaumstoff. Jeder Fliegenfischer mit einer Schaumstoffbox kennt das Problem. Wer erst einmal eine große Fliege in dem dazu vorgesehenen Schaumstoffschlitz eingehängt hat, kann an derselben Stelle später keine kleinere Fliege mehr einhängen, weil sich das Schaumstoff so sehr geweitet hat, dass die kleinere Fliege herausfällt. Dieses Problem entsteht bei Silikon nicht, denn dies hat einen deutlich geringeren Memory-Effekt als Schaumstoff.

 Starke Magneten schließen die ORVIS Tacky Dropper Box

 Außerdem sind die Silikonmatten in einem “Recon”-Grün gehalten, dies sorgt für einen sehr guten Kontrast und Sie können die Details Ihrer Fliegen besser erkennen. Verschlossen wird die Box mit zwei kleinen Magneten an den Ecken, die so stark sind, dass die Dose auch beim Herunterfallen nicht aufgeht. Links und rechts neben dem Scharnier sind zusätzlich zwei Ösen angebracht, an dem Sie ein Band oder sogar ein Pin-on-Reel befestigen können. So werden Sie Ihre Fliegendose nie mehr im Fluss verlieren!

Der Verkaufspreis der exklusiv bei ORVIS erhältlichen Tacky Dropper Box liegt bei 44,90 €.

 

ORVIS-Shop des Monats: Kalles Angelshop in Neustadt

Kalles Angelshop in dem schönen Städtchen Neustadt an der Ostsee ist eine Institution! Geschäftsführer Kalle Rohde leitet diesen ORVIS-Shop in Ostholstein – und er ist selbst ein erfahrener Meerforellenfischer, der Ihnen gerne Tipps gibt.

Kalle Rohde mit einer schönen Meerforelle aus Ostholstein. Kalle Rohde ist Ihr ORVIS- Händler in Neustadt an der Ostsee.

Die Familie Rohde ist während der Hauptsaison sieben Tage in der Woche (!) für Angler da. Neben Brandungsanglern, Urlaubs-Petrijüngern und Spinnfischern betreut der Chef Kalle Rohde natürlich auch Fliegenfischer, die von nah und fern zu ihm kommen. Und es werden immer mehr, denn Kalle ist selbst ein kundiger Fliegenfischer. Als Meerforellenfuchs ist Kalle Rohde weithin bekannt und sein Sohn Kai sowie seine Frau Karin sind ebenfalls perfekte Berater und Gastgeber für Besucher von Kalles Angelshop.

Kai Rohde von Kalles Angelshop auf dem Weg zum Angeln an die Ostsee.

Und so sieht Kalle Rohde die Zusammenarbeit mit Orvis:

Kalle Rohde: ORVIS hat ein klasse Programm, aus dem ich mich gern bediene. Was mir als Ausstattung für die Einsteiger gut gefällt, das sind die ORVIS-Encounter Sets (für 189 €)! Ideal für Urlauber, die „einfach mal“ Fliegenfischen wollen! Alles perfekt montiert, für jeden Zielfisch von der Meerforelle bis zur Teichforelle gibt es ein passendes Set.

Natürlich spielt das Meerforellenfischen bei meinen Kunden eine große Rolle. Prima, dass ORVIS neben dem großen Rutenprogramm in verschiedensten Preisklassen (Clearwater ab 239 €, Recon ab 455 € und Helios 2 ab 835 €) auch eine tolle Küstenschnur im Programm hat. Die Hydros HD Bank Shot fische ich selbst an der Küste und empfehle diese Schnur auch sehr gerne meinen Kunden. Die kurze Keule macht das Werfen selbst für Anfänger zum Kinderspiel. Selbst nicht so gute Werfer kommen mit dieser Schnur sehr schnell auf eine gute Weite und haben so die Chance eine Meerforelle zu fangen.

Außerdem verkaufen wir sehr gerne die ORVIS Silver Sonic Guide Wathosen. Kai fischt diese Hose schon eine ganze Weile und ist sehr zufrieden. Mit 479 € sind diese Hosen zwar kein Schnäppchen, aber definitiv jeden Euro wert.

ORVIS bietet viel für das Fischen auf Meerforellen an der Ostsee

Die Fliegenfischerei an der Ostsee nimmt immer mehr zu: auf Meerforelle, Hornhecht, Dorsch, Meeräsche. ORVIS wird aus diesem Grund eine noch weiter wachsende Bedeutung für unser Geschäft haben!

Seit vielen Jahren kenne und schätze ich Manfred Raguse und seinen Mitarbeiter Thies Reimers; mit beiden verbinden mich schöne Erlebnisse (mit Manfred an der Gaula, Thies kaufte einst seine erste Fliegenrute bei mir auf einer Messe). Dieser persönliche Kontakt ist einfach eine gute Grundlage für unsere Arbeit mit ORVIS. Solche Dinge zählen auch in der heutigen Zeit, jedenfalls für mich!

Kalles Angelshop Neustadt Orvis Shop Ostsee

Kalles Angelshop im schönen Neustadt an der Ostsee. Schauen Sie doch einfach mal vorbei in diesem ORVIS-Shop.

Schauen Sie doch einfach mal vorbei in unserer schönen Stadt!

Kalles Angelshop
Vor dem Kremper Tor
23730 Neustadt/Ostsee
Tel. 04561/6450
E-Mail:
Kalles-angelshop@t-online.de
www.kalles-angelshop.de

Auch Schweizer können Meerforelle!

Das Team von Fischen.ch war auf der Suche nach dem Silber der Ostsee – und war erfolgreich. Unser ORVIS-Shop des Monats berichtet von der Meerforellen-Tour nach Fünen.

Das Team von Fischen.ch war auf Fünen, um dort in der Ostsee Meerforellen zu fangen.

Ja, auch wir aus der Schweiz fischen gerne an der Ostsee auf Meerforelle! Was bleibt uns auch anderes übrig, wenn wir in der Seeforellenschonzeit mal einen Silberbarren in den Händen halten möchten? So war es auch im vergangenen Winter. Die Gewässer in der Schweiz waren geschlossen und so entschieden wir uns kurzfristig nach Dänemark zu fliegen. Wir buchten einen Flug von Zürich nach Kopenhagen und von dort ging es dann auf die Nachbarinsel Fünen, die bekanntlich auch als „Meerforellen Eldorado“ beworben wird.

Beim Fischen auf Meerforelle und Seeforelle, da gibt es Gemeinsamkeiten

Das Team von Fischen.ch setzte wegen des kalten Wassers auf Garnelen-Fliegen in Fluo-Orange. Das war die Erfolgsfliege!

Es war richtig kalt, weit und breit kein Angler in Sicht. Sollte der Werbeslogan “Meerforellen Eldorado Fünen” doch nur wieder so eine Medien-Ente sein? Nein, definitiv nicht! Trotz schwieriger Bedingungen (kalte Finger und manchmal wirklich unangenehmer Wind) wurden wir mit einigen herrlichen Meerforellen belohnt. Ganz klar zu sehen war: je wärmer es wurde, umso aktiver wurden auch die Fische. Wir hatten unsere besten Stunden meistens bei strahlendem Sonnenschein und gegen die Mittags- oder frühe Nachmittagszeit.

Auch sehr typisch für den Winter war die erfolgreichste Fliege – eine leuchtende, lachsfarbene Garnele mit UV-aktiven Augen in der Farbe Fluo-Orange. Gerade im Winter sollte man eher auf etwas größere und auffälligere Fliegen setzen.

Fisch der 1.000 Würfe. Oder 2.000. Oder 3.000 – oder ein paar Würfe mehr

Eine Meerforelle im Kescher! Na bitte, es geht doch!

Wie auch beim Fischen auf Seeforelle muss man beim Fliegenfischen auf Meerforelle Geduld und Ausdauer mitbringen. Die Meerforelle wird auch gerne der Fisch der 1.000 Würfe genannt und es können auch mal 2.000, 3.000 oder noch mehr Würfe vergehen, bis dann endlich einer dieser wunderschönen Fische am anderen Ende Ihrer Leine tobt. Da ist natürlich ein gutes Meerforellen-Setup sehr wichtig. Es sollte nicht nur perfekt abgestimmt sein (Rute, Rolle, Schnur), sondern auch möglichst leicht, um eine lange Zeit ermüdungsfrei fischen zu können.

Sandro mit einer seiner Meerforellen, die er mit seiner Helios 2 landen konnte. Die richtig abgestimmte Ausrüstung hilft enorm, wenn man stundenlang fischt, vor allem, wenn es windig und kalt ist. Wer am Ofen sitzt, der fängt solche Meerforellen nicht.

Deswegen ist für uns die Helios 2 die erste Wahl. Bevorzugt fischen wir hier die Rute in 10′ in der Schnurklasse 7. Hiermit können Sie die Fliege sehr schnell auf Weite bringen. Die Helios 2-Ruten haben genügend Rückgrat, um auch mal größere Fliegen gegen den Wind werfen zu können und im Drill wird diese Rute auch spielend mit einem Traumfisch von über 70 cm fertig. Als Rolle hat sich bei uns die Hydros SL Rolle von ORVIS bewährt, sie macht auch im Salzwasser eine gute Figur.

Die ORVIS Recon wurde mit dem Wind gut fertig

Irgendwo dort müssen die Meerforellen sein …
Fast so gut wie die Helios 2, und diese Rute hat an der Ostsee inzwischen einen 1a-Ruf, ist die Recon in Klasse 7.

Wer nicht so viel Geld für die Rute ausgeben möchte oder kann, dem würden wir die ORVIS Recon Fliegenrute  in der Schnurklasse 7 empfehlen. Diese Fliegenrute wiegt nur ein bisschen mehr als die Helios 2, wird aber mit den rauen Elementen fast genau so gut fertig wie die Helios. Einen kleinen Unterschied merkt man aber trotzdem, aber das kann man ja von einer Rute, die fast das Doppelte kostet, auch erwarten. Beide Ruten sind aber in den USA hergestellt, werden in einem schönen Rutenrohr geliefert und vielleicht das Wichtigste: Beide Ruten haben die 25 Jahre Orvis Garantie!

Ostsee-Silber! Matthias mit einer seiner Meerforellen, die er mit der Recon landen konnte.

Wenn Sie also auch mal an der Ostsee auf Meerforellen fischen möchten, dann kommen Sie gerne mal bei uns im Ladengeschäft von Fischen.ch vorbei oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Wir helfen Ihnen bei der Zusammenstellung des richtigen Geräts sehr gerne weiter.

fischen.ch
Chasseralstraße 3
CH-4900 Langenthal
Tel.: 0800 777 066
Tel.: 0041-62 550 05 73
www.fischen.ch

 

ORVIS-Shop des Monats: FunFish AG in Rüti

In der Schweiz, im schönen Rüti, leitet Evandro Kürsteiner ein aufstrebendes Fachgeschäft, welches sich mit seinem Angebot in hohem Maße an den Fliegenfischer richtet. Wir stellen Ihnen die FunFish AG vor.

Ihr ORVIS Händler Evandro Kürsteiner mit einem tollen Lachs von den NFC Strecken an der Gaula. Wir stellen seinen ORVIS -Shop vor.

Der Geschäftsführer Evandro Kürsteiner ist selbst ein erfahrener Fliegenfischer, der zudem ein kompetentes Team um sich versammelt hat. Neben dem umfangreichen ORVIS -Angebot an Fliegenruten, Fliegenrollen, Bekleidung, Fischergepäck und Zubehör steht der Service ganz oben. Hier finden Fliegenfischer das richtige Gerät und dazu die perfekte Beratung und Schulung. Was will man mehr?

Wie sieht Evandro Kürsteiner von der FunFish AG die Zusammenarbeit mit ORVIS ?

Evandro Kürsteiner: Wie gern ich selbst mit ORVIS -Geräten fische, ist aus der Praxis abzulesen. Ein „kapitales“ Beispiel: Ich habe vor einiger Zeit einen herrlichen Lachs von 8,5 kg an der Gaula (NFC) gefangen und natürlich war ORVIS mit dabei. Diesmal in Gestalt einer 14 Fuß langen „Shooting Star“ Zweihandrute und Manfred Raguse war ebenfalls da, machte das Foto und auch einen kleinen Film! Erwähnen möchte ich noch die Erfolgsfliege, eine „Templedog“-Tube aus dem Programm von Fulling Mill.

Und was ich selbst gern fische, das empfehle ich auch meinen Kunden! Über ORVIS zu sprechen fällt mir leicht, denn es stechen viele Trümpfe. Vor allem diese überzeugen mich immer wieder:

  • hohe Qualität
  • Funktionalität der Produkte
  • einwandfreie Garantieleistung

Die Superfine Glass-Fliegenruten gefallen mir besonders gut!

Eine Produkt-Serie aus dem ORVIS Katalog, die mir und meinen Kunden sehr gut gefällt, ist die Superfine Glass-Fliegenrute. Ging es doch viele Jahre immer nur um „schneller und weiter“, bieten diese Ruten genau das Gegenteil. Es sind Fliegenruten für Genuss-Fischer. Zurück in die Vergangenheit? Ein bisschen, ja, aber die Superfine Glass-Fliegenruten sind deutlich leichter und trotzdem spritziger als die alten Glasruten, die Sie vielleicht in Erinnerung haben.

Bei dieser Rutenserie gefällt mir die 7′ 6” in der Klasse 4 besonders. Sie ist eine tolle Allround-Fliegenrute, die man hervorragend zum Fischen mit der Trockenfliege nehmen kann, die aber auch mal eine schwere Nymphe verträgt.

Was mir bei unseren letzten Fliegenfischen-Kursen auffiel ist, dass diese Rute besonders gut für die Damen geeignet ist, denn diese lässt sich ohne Kraft besonders gut werfen. Alle Kunden, die sich eine ORVIS Superfine Glass gegönnt haben, sind über das neue Gefühl am Wasser vollkommen begeistert!

Fachkompetenz und Auswahl: Diese beiden Begriffe würde ich wählen, wenn ich die Vorteile meines Geschäfts auf den Punkt bringen müsste. Ich wünsche mir, dass die Leser dieses Beitrags sich davon persönlich überzeugen. Schauen Sie doch bitte gern bei uns in Rüti vorbei!

FUNFISH AG
Evandro Kürsteiner
Neuhofstrasse 5
CH-8630 Rüti
Tel. 0041-(0)55251-2050
www.funfish.ch

 

Die ORVIS Helios 2 in Schnurklasse 3 ist meine Lieblingsrute!

Unser ORVIS Händler Mile Damjanovic von DMD Fliegenfischen in der Schweiz fischt am liebsten mit seiner Helios 2 in 10′ der Klasse 3 auf Äsche und Forelle. Wo er fischt und warum er genau diese Rute bevorzug, das verrät er Ihnen hier.

Schon Mitte Mai fahre ich sehr gerne nach Bosnien, um zum Beispiel an der Ribnik auf Forellen und Äschen zu fischen. Hier kenne ich mich besonders gut aus, denn bevor ich in die Schweiz gezogen bin, habe ich in der Nähe von Bosnien gewohnt und kenne daher die Gewässer dort wie meine Westentasche. Mein Wissen über die Flüsse gebe ich auch sehr gerne bei von mir organisierten Reisen an meine Kunden weiter.

Für mich ist die ORVIS Helios 2 der Schnurklasse 3 die perfekte Allround-Rute!

ORVIS Händler Mile Damjanovic von DMD Fliegenfischen in der Schweiz schwört auf die Helios 2 in 10 ft Länge und Schnurklasse 3!

An der Ribnik fische ich besonders gerne meine ORVIS Helios 2 in 10 ft, Schnurklasse 3. Diese Rute ermöglicht es mir, Trockenfliegen, Nymphen und auch kleine Streamer zu fischen. Die Helios 2 ist somit für mich die optimale Allround-Rute, die aber ihre Stärken definitiv beim Fischen mit der Nymphe und der Trockenfliege hat.

Das geringe Gewicht und die großen Kraftreserven machen die Helios 2 zu meiner absoluten Lieblingsrute, sie lässt die Produkte anderer Hersteller weit hinter sich. Auf diese Rute kann man sich in allen erdenklichen Situationen zu 100 % verlassen. Und am Ende eines gelungenen Angeltages stoße ich mit meinen Fischerfreunden mit einem Glas Wein auf den gelungenen Fischertag an, ohne dass mir dabei die Schulter schmerzt. Denn mit der 10′ Klasse 3 Helios 2 fischt man den ganzen Tag ermüdungsfrei.

Außerdem sind die Ringe aus Titan ein echter Segen – wenn man zum Beispiel mal wieder durch das Unterholz kriecht, um an die weniger befischten Stellen heran zu kommen. Mit den Titan Flex-Ringen gehören abgebrochene Ringe der Vergangenheit an! Und sollte doch mal etwas schief gehen, dann greift die 25 Jahre-Garantie von ORVIS . Kommen Sie einfach mal bei mir im Shop vorbei und schauen Sie sich die Rute an:

Kontakt:
DMD Fliegenfischen
Storchengasse 4
CH-4800 Zofingen
Tel.: 0041/786 79 74 71
www.flyfishing-fliegenfischen.ch

ORVIS-Shop des Monats: Fauna Hengelsport

Den ORVIS-Shop „Fauna“ in Raamsdonksveer (Niederlande) muss man einmal besucht haben! Geschäftsführer Bart van Vugt leitet diesen großen Riesenfachmarkt für Angler und Fliegenfischer. Die Neueröffnung nach dem Umbau auf 2.000 m² ist übrigens am 1. April – und das ist kein Aprilscherz!

Shop für Angler und Fliegenfischer Fauna

”Fauna” heißt dieser fantastische Shop in den Niederlanden, er bietet 2.000 Quadratmeter für Angler und Fliegenfischer – und ist natürlich ein ORVIS Shop!

Die über 1.000 m² Ladenfläche reichten langsam nicht mehr aus und da entschieden wir uns, den Laden noch einmal zu vergrößern und zwar auf 2.000 m²!

Jetzt bieten wir wirklich alles, was das Anglerherz höherschlagen lässt und natürlich haben wir bei dieser Vergrößerung auch unsere Fliegenfischerabteilung deutlich ausgebaut. Der Bereich Fliegenfischen ist äußerst vielfältig berücksichtigt, wobei unsere Hausmarke Orvis eine besonders wichtige Rolle spielt. Der „Fauna“-Experte für die Beratung von Fliegenfischern ist Jo Hendrix, ein erfahrener Fliegenfischer, der sich gern um seine Kunden und Gäste kümmert. Wir sind der Meinung, dass Fauna „The place to be“ ist, wenn es um das Fliegenfischen in den Niederlanden und Belgien geht.

Fauna Hengelsport Orvis Shop Fliegenbinden

Im Shop können Sie Ihr neues Bindematerial gleich ausprobieren, am Küren-Polder, einem tollen Raubfischrevier ganz in der Nähe, können Sie Streamer und ihre neue Rute testen.

Bei „Fauna“ denkt man übrigens an alles, so können Sie sich dort nach einer langen Anfahrt an einem kleinen Imbiss stärken und auch an die Kinder wurde beim Umbau gedacht – „Fauna“ richtete eine Spielecke für die Kleinen ein. So können Sie entspannt stöbern oder auch Fliegen binden, denn Ihre Kinder sind beschäftigt.

Kombinieren Sie Ihren Besuch doch gleich mit ein paar Tagen Fischerei im Küren-Polder, dem ausgezeichneten Raubfischrevier, in dem Sie Ihre gerade gekauften Produkte direkt ausprobieren können.

Fliegenfischenkurse sind bei Fauna Hengelsport am Sonntag kostenlos

Kompetente Beratung, riesige Auswahl, freundliche Atmosphäre – und natürlich viele Produkte von ORVIS! Es lohnt sich, Fauna Hengelsport zu besuchen!

Ein Wort zu uns: Wir kümmern uns um unsere Kunden, die Interesse am Fliegenfischen haben! Das Wort Service wird bei uns großgeschrieben. Ein Beispiel sind die kostenlosen (!) Wurfkurse, die regelmäßig an Sonntagen für unsere Kunden abgehalten werden. Im Sommer bieten wir drei Stunden Unterricht an, im Winter reichen zwei Stunden aus, damit wir nicht einfrieren! Jo Hendrix leitet den Unterricht seit 12 Jahren, wobei Einhandruten, Switchruten und Zweihandruten zum Einsatz kommen. Geschult wird nach der Methode der Legende Mel Krieger.

Rufen Sie gerne an, wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben! Anruf bei Jo genügt: 0031/624365063.

Abschließend noch einige private Worte des Inhabers

Ich möchte mich bei Angelsport Klejch aus Wien für die hervorragende Zusammenarbeit herzlich bedanken (mein Kunde war begeistert und glücklich), ebenso bei Manfred Raguse und Thies Reimers von ORVIS, Danke für Eure Zeit und den Service. Und einen Dank auch an Richard für unser Maskottchen „Three-B“, den „Big Black Bear“ von ORVIS.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns einmal besuchen würden. Gönnen Sie sich einen Besuch in diesem beeindruckenden Fachmarkt! Wie erwähnt: Am 1. April findet die Neueröffnung mit 2.000 m² statt!

Fauna Hengelsport Niederlande Holland Orvis Shop Angeln

Willkommen bei Fauna Hengelsport! Schauen Sie einfach einmal vorbei – die Fahrt lohnt sich!

Kontakt:

Fauna Hengelsport
Oeverkruid 18 – 20
NL-4941VV Raamsdonksveer
Tel.: 0031/162 513 308
Fax: 0031/162 510 810

www.hengelsportfauna.nl

Kursleiter, die Orvis vertrauen: Wolfgang Klejch

Die neue, lockere Folge von Beiträgen stellt Kursleiter vor, die Orvis-Geräten vertrauen und auf diese Weise demonstrieren, dass sie Wert auf eine perfekte Ausrüstung legen.

Kursleiter Wolfgang Klejch Orvis

Kursleiter Wolfgang Klejch, hier mit schöner Regenbogenforelle, setzt in seinen Fliegenfischen-Kursen Ausrüstung von Orvis ein. Warum? Weil er Orvis vertrauen kann.

Wolfgang Klejch und sein Vater Rudi Klejch sind unsere Orvis-Partner in Wien, mit viel Tradition und reichlich Erfahrung. Wolfgang Klejchs Meinung wiegt also schwer: „Wir geben unsere Kunden sehr gern Orvis in die Hand. Als besonderen Service haben wir zu bieten: Unsere Kunden können ein Orvis-Outfit kostenlos einen Tag am Wasser testen! Das spricht für das Vertrauen, das wir in Orvis-Produkte setzen!“

Kontakt:

Angelsport Kjelch
Thaliastraße 112
A-1160 Wien
Tel. +43/1 4802361
E-Mail: office@flyfish-klejch.com

Hier kommen Sie zur Homepage von Angelsport Kjelch.