ORVIS-Shop des Monats: AKM-Fly Point in München

Mitten in der „Weltstadt mit Herz“ liegt unser ORVIS-Shop AKM-Fly Point, eine Zentrale für alle Fliegenfischer, die in München ihrer Passion nachgehen. Tom Kemmler führt das Geschäft und durch seine enge Verbindung zum Fliegenfischen sind beste Beratung und guter Service sichergestellt.

Tom Kemmler von AKM-Fly Point in München, ORVIS-Shop des Monats, ist leidenschaftlicher Fliegenfischer und hat stets gute Tipps für Sie parat.

Tom Kemmler fischt selbst sehr gern mit ORVIS auf die heimischen Forellen, aber es zieht ihn auch immer wieder in die Ferne – den Meerforellen entgegen. Profitieren Sie von seiner Erfahrung!

Und so sieht Tom Kemmler die Zusammenarbeit mit ORVIS:

Tom Kemmler: Es freut mich, dass ich seit der EWF 2017 Ihr ORVIS Händler auf der größten Fliegenfischermesse in Europa bin. Das erste Jahr verlief schon super, aber wir werden uns weiter steigern und Ihnen im nächsten Jahr noch mehr ORVIS Produkte auf dieser erstklassigen Messe präsentieren. Markieren Sie sich schon mal das Wochenende vom 14. – 15. April 2018 für die nächste EWF ganz dick in Ihrem Kalender. Sie finden uns wieder im Stadtsaal.

Was mir an ORVIS generell gefällt: Hier sind die klar strukturierten Rutenserien zu nennen. Weder ich als Händler noch der Kunde muss sich durch einen Urwald von Serien kämpfen. Die Abstufung ist klar und für jeden nachvollziehbar. Helios an der Spitze, Recon in der Mitte und Encounter/Clearwater für den preiswerten Einstieg, flankiert von den Rutenserien mit weicher Aktion für den Feinschmecker. Für mich sind beispielsweise die Recon-Fliegenruten sehr interessant; sie gefallen mir und meinen Kunden!

Tom Kemmler mit einer schönen Meerforelle. Die Silver Sonic Convertible Wathose ist auch nach vielen Wochen im Salzwasser immer noch dicht.

Wovon ich bei ORVIS komplett überzeugt bin und was ich nicht mehr missen möchte, das sind die Silver Sonic Wathosen. Egal ob die günstigere Silver Sonic Convertible (359 €) oder die Silver Sonic Guide (479 €), beide Hosen überzeugen mich und meine Kunden. Ich selbst trage die Silver Sonic Convertible seit Oktober 2013 und sie ist bis heute immer noch dicht. Das schaffen nur ganz wenige Hosen in dieser Preisklasse!

Was mir und meinen Kunden außerdem noch sehr gut gefällt sind die neuen Battenkill Disc Rollen von ORVIS. Sie sind robust, langlebig, durch das gekapselte Bremssystem salzwasserfest und das zu einem äußerst attraktiven Preis (ab 149 €). Ich hatte eine ganze Menge von diesen Rollen für die EWF bestellt, allerdings waren sie schon nach wenigen Tagen im Laden komplett ausverkauft, sodass ich 4 Tage vor der Messe noch mal welche nachbestellen musste, denn diese Rolle durfte auf der EWF definitiv nicht fehlen!

Ein ORVIS Fan braucht natürlich auch den passenden UV Buff, der bei Sonne und Wind eine guter Schutz ist.

Auch die Caps und UV Buffs laufen bei mir im Laden extrem gut. Bei den Caps komme ich mit dem Bestellen kaum noch hinterher und ist dann die neue Lieferung gerade ausgepackt, ist sie auch kurze Zeit später schon wieder ausverkauft. Fast so läuft es auch mit den UV Buffs von ORVIS. Hier ist besonders die Farbe Camo gefragt, aber auch das Modell in blau mit dem großen Orvis Logo und der Forelle wird gern genommen.

Was mancher übersieht: ORVIS erfüllt eben auch im Zubehörbereich höchste Ansprüche! Das Bindematerial ist erstklassig, die Vorfachmaterialien ebenfalls und vieles mehr. Und dass sich ORVIS auch für die Umwelt aktiv einsetzt, kann ich nur unterstützen. Eine tolle Firma, die rundum überzeugt!

AKM/Fly Point, Tom Kemmler
Hermann-Lingg-Straße 11
80336 München
Tel. 089/532480
Mail: info@akm-angelgeraete.de
www.akm-angelgeraete.de

 

Freestone Fly Fishing Festival 2017

Das erste Freestone Flyfishing Filmfestival war ein Erfolg und das zweite wird noch besser werden! Es erwarten Sie neue Filme und neue Begegnungen. Natürlich unterstützen wir von ORVIS dieses wunderbare Event.

Das Freestone Flyfishing Filmfestival bietet – neben einer Verlosung und Filmen – die Möglichkeit, beim Bau klassischer sowie moderner Ruten zuzuschauen, man kann seinen Wurfstil von einem erfahrenen Lehrer analysieren und verbessern lassen und auch eine Auswahl von ORVIS-Ruten, die von Fischen.ch zur Verfügung gestellt werden, zur Probe werfen. Nebenbei können Sie eine Auswahl an Schweizer Craftbieren oder Whisky genießen, dazu ein Burrito und vieles mehr.

Wieder bietet sich auch die Möglichkeit, sich beim Binde-Wettbewerb zu beteiligen. Der- oder diejenige, die die Jury am meisten beeindruckt, geht an diesem Abend mit einem wertvollen Preis nach Hause. Und selbst wenn Sie kein Fliegenbinder sind, können Sie etwas gewinnen, denn am Abend werden noch einige andere Sachen unter allen Besuchern verlost. Mehr sei hier noch nicht verraten.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch und einen spannenden Tag mit Ihnen!

Wann?
The Freestone Fly Fishing Festival 2017 beginnt am 28. Oktober um 14 Uhr. Um 18 Uhr ist dann die Preisverleihung und Vorstellung der “Down the Hatch” Kurzfilme. Die Veranstaltung ist bis 20 Uhr geplant.

Wo?
Neues Kino
Strickgasse 1
CH-8427 Freienstein-Teufen

Hier können Sie Online-Tickets bestellen.

 

ORVIS Film-Tipp: Wildness

Die Sommerferien sind vorbei, die Realität hat uns längst wieder eingeholt. Doch wir haben eine kleine Auszeit für Sie: den ORVIS Film-Tipp “Wildness”.

ORVIS Film-Tipp: In nur gut zwei Minuten holt Sie der Film „Wildness“ aus dem Alltag zurück in die Natur.

Wildness ist ein stimmungsvoller Film von TwoFisted Heart Productions, der zeigt, wie sehr wir die Natur brauchen, um unsere Akkus nach anstrengenden Tagen, Wochen oder sogar Monaten im Büro wieder aufzuladen. Nirgendwo geht dies besser als an einem Fluss, der weit ab der Zivilisation fließt und an dem wir wieder zu uns selbst finden können.

Egal, wie groß der Fisch auch sein mag, eine kleine Auszeit am Wasser sorgt für Entspannung.

 

https://www.youtube.com/watch?v=Q8IX7TNqRQM

Anschaffung fürs Leben: Die neue Zange von ORVIS

Jeder Fliegenfischer kann eine gute Zange gebrauchen. Egal, ob Sie in den Bodden auf Hecht, auf Lachs in Norwegen, auf Meerforellen in Argentinien oder auf Tarpon auf Kuba fischen – oder am heimischen Fluss auf Forellen und Äschen.

Die neue Zange von ORVIS für das Fliegenfischen ist eine Anschaffung fürs Leben!

Bei den Zangen gibt es eine große Auswahl auf dem Markt, doch wenn Sie etwas Vernünftiges haben möchten, dann sollten Sie ein bisschen Geld ausgeben. Denn eine gut funktionierende Zange muss so präzise gefertigt sein wie ein Schweizer Uhrwerk.

Was bringt Ihnen eine günstige Zange, wenn die Schneide schon nach wenigen Einsätzen stumpf ist? Oder bei der die Backen nicht aufeinander passen und das Lösen von kleinen Haken beinahe unmöglich wird? Das Andrücken kleiner Widerhaken brauchen Sie mit einer Billigzange gar nicht erst versuchen. Die neue Zange von Orvis gehört definitiv nicht zu den oben genannten. Sie gleicht eher einem unverwüstlichen Schweizer Uhrwerk, auf das Sie sich immer verlassen können!

Einfach unverwüstlich! Die neue Zange von ORVIS ist praktisch “unkaputtbar”, schneidet feine Vorfächer, aber auch Stahl. Sehr angenehm ist auch der ergonomische Griff.

Die neue Zange von ORVIS ist ein unverwüstliches Präzisionswerkzeug!

Bei der Beschichtung des Aluminiums wurde dieselbe Typ III-Anodisierung wie bei der neuen Mirage Rolle von ORVIS verwendet, das macht sie nahezu unanfällig gegen Kratzer. Die Backen und Schneiden sind aus gehärtetem und rostfreiem Stahl gefertigt. Mit der Schneide durchtrennen Sie alles, vom dünnen Monofil über dickes Fluorocarbon bis hin zu Stahl!

Bei der neuen Zange von ORVIS können die Klingen und Backen ausgetauscht werden, sollte dies einmal erforderlich werden.

Und sollten die Schneiden nach einiger Zeit dann doch mal stumpf werden oder die Backen den Haken nicht mehr richtig greifen, dann können Sie diese einzeln nachbestellen und austauschen.

Die neue Zange von ORVIS wird mit einer in den USA hergestellten Ledertasche geliefert und ist schon mit einer Sicherungsleine ausgestattet. Einfach perfekt!

Mit 239 € ist die neue Zange von ORVIS zwar kein Schnäppchen, aber garantiert eine Anschaffung fürs Leben.

Übrigens: Ausgezeichnet wurde diese ORVIS-Zange bereits vom Magazin American Angler als “Gear of the Year 2017. Erhältlich ist die neue Zange bei allen ORVIS-Händlern.

 

 

 

Kurztest / Fliegenfischen-Zubehör: ORVIS Pliers (Fischerzange) aus dem Fliegenfischer-Forum

Die ORVIS Pliers gehören zu den edelsten Fischerzangen am Markt. Sicher: ein Schnäppchen sind sie nicht – aber dafür kauft man eine solche hochwertige Zange auch nur einmal im Leben! Die Merkmale dieses in den USA gefertigten Produkts sind: hergestellt aus massivem Aluminium mit “militärisch spezifizierter” Typ III Anodisierung; die Schneiden und Backen wurden aus korrosionsbeständigem und dauerhaft scharf bleibendem CPM S35VN Metall gefertigt. Dennoch sind sie bei Bedarf mit wenig Aufwand auswechselbar. Ergonomische Form der Schenkel. Die mitgelieferte Ledertasche wird von Gokey in den USA hergestellt. Ein auf 120 cm dehnbarer Lanyard mit 2 Karabinern wird mitgeliefert, dieser kann wahlweise am linken oder rechten Zangenschenkel befestigt werden.

Weitere technische Daten:
- eine Unigröße für alle Verwendungen im Süß- und Salzwasser
- Gesamtlänge: 17,5 cm
- Gewicht: 133 Gramm
- Zangenöffnung: 0 – 26 mm
- getrennt wechselbare Backen und Schneidemesser
- weiche Federmechanik
- korrosionsgeschützt grau anodisiert
- mit bis 120 cm ausziehbaren Sicherungsband mit 2 Karabinern und Lederetui mit Gurtschlaufe
- Lieferung im Karton
- Preis: 239,00 €

Im Test überzeugte uns die edle und stabile ORVIS Pliers durch ihre akkurate Verarbeitung und die zuverlässige Handhabung und Funktion, sowie durch ihr schickes, ergonomisches Design. Die vorne halbrund zulaufenden Backen mit über Kreuz laufender Riffelung erfüllen ihre Funktion beim Hakenlösen, Widerhaken andrücken oder Festhalten von diversen Dingen sehr gut. Der Anwender kann bei Bedarf ohne viel Kraftaufwand auch einen sehr hohen Zangendruck ausüben. Die sehr starken, scharfen Schneiden sind für alle Schnurarten und Schnurstärken ausgelegt, sie schnitten im Test jedes Monofil und selbst Metallvorfächer problemlos durch! Für den Fall, dass die Schneiden irgendwann verschlissen sind, lassen sich diese leicht auswechseln.

Auch die Backen sind bei Bedarf mittels Schrauben austauschbar. Für ein komfortables Schließen und Öffnen der Zange sorgt ein butterweicher Federmechanismus. Die Zange wird bei Nichtgebrauch in der mitgelieferten, passgenauen Leder-Gurttasche verstaut. Ein Karabiner-Retractor dient als Schutz gegen Verlieren und als Ausziehband bis ca. 1,20 Meter Länge. 
Fazit: Zwar kein “Schnäppchen” in der Anschaffung, aber ein tolles, durchdachtes Teil, solide, langlebig, edel und höchst funktionell.
Bezug: Im Fachhandel (Orvisdealer). Orvis-Vertretung für Deutschland: Orvis Services, Inc. M. Raguse, Hamburg, deutsche Website: www.orvis.de

Quelle: www.fliegenfischer-forum.de